Operational Standards

Unser Anspruch ist, die besten Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln. Auch weil wir unseren Schwerpunkt auf businesskritische Anwendungen legen ist es nicht einfach ein ehrgeiziges Ziel, sondern eine absolute Notwendigkeit, dass die von uns entwickelte Software richtig und störungsfrei funktioniert. Daher arbeiten wir nach praxiserprobten Standards, die wir immer wieder evaluieren und gegebenenfalls an veränderte Bedingungen anpassen.

Holacracy

 

Holacracy als Organisationsform schafft Klarheit und Transparenz im gesamten Unternehmen und ist die Grundlage für schlanke Entscheidungsprozesse. Entscheidungen werden dort getroffen, wo die dafür relevanten Informationen sind, und müssen keine „Befehlsketten“ durchlaufen. Holacracy steht für permanente Veränderung in kleinen Schritten: Wenn du denkst, etwas ist hilfreich und es ist „safe enough to try“, dann mach es einfach!

Agilität

 

ONTEC verwendet einen agilen Projekt-Approach, wo immer dies möglich ist. Wird von unseren Kunden nicht explizit eine Projektabwicklung nach Wasserfall-Methode gewünscht, setzten wir auf Agilität. Für unsere Kunden hat das zahlreiche Vorteile:

check_mk

Minimal Viable Product

Das MVP kann von Beginn an eingesetzt und Schritt für Schritt beim Wachsen beobachten werden.

check_mk

Kurze Feedback-Zyklen

Erfahrungen aus dem Einsatz unserer Softwarelösungen können unmittelbar in deren Weiterentwicklung einfließen.

check_mk

Kurze Sprint-Zyklen

Diese minimieren das Risiko, dass die Lösungen nicht den Erwartungen der Stakeholder entsprechen.

Lean Software Development

 

Wer agil arbeitet kommt auch um Lean Software Development nicht herum. Mit dem Ziel ein möglichst schlankes Produkt zu entwickeln werden in kleinen Inkrementen und mit kurzen Feedbackschleifen wertvolle Features ausgeliefert. Den Lean-Prinzipien zu folgen heißt:

Verschwendung vermeiden

Schnell liefern

Lernen unterstützen

Verantwortung an das Team übergeben

Menschen respektieren

Alles optimieren

Integrität / Qualität einbauen

DevOps

 

DevOps ist die Verbindung aus Development und Operation und ermöglicht eine effizientere und effektivere Zusammenarbeit dieser Systeme. Diese Philosophie, die wir bei ONTEC bereits seit 20 Jahren leben, verbessert die Qualität der Software, die Geschwindigkeit der Entwicklung und Auslieferung und die Abstimmung der an der Entwicklung und am Betrieb der Software beteiligten Teams. Wir vereinen Softwareentwicklung und Softwarebetrieb im eigenen Unternehmen und behalten bei der Entwicklung unserer Lösungen auch eine reibungslosen Betrieb stets im Blick, auch für Softwarelösungen, die wir nicht selbst betreiben. Stets lassen wir uns von den Fragen leiten:

  • Was lässt sich automatisieren?
  • Wie lässt sich das System reibungslos und ohne Stillstandzeiten betreiben?

Daraus ergeben sich für unsere Kunden folgende Vorteile:

Erhöhung der Frequenz von Deployments

Fokussierung auf der Verbesserung der Produkte

Schnellere Time-to-Market für Funktionen oder Produkte

Geringerer Aufwand pro Deployment

Clean Code

 

Nach dem Motto: „Keep it simple and orderly“ folgen wir stets dem Prinzip, dass Code intuitiv verständlich und leicht zu ändern sein muss. Somit vermeiden wir unnötige Komplexität. Software muss sich einfach an geänderte Anforderungen und Rahmenbedingungen anpassen lassen. Sauberer Code garantiert eine einfache Wartbarkeit, kurze Einarbeitungszeiten und eine schnellere Umsetzung von Anpassungen oder zusätzlichen Features.

Testing

 

Eine möglichst hohe Test-Abdeckung steht bei ONTEC stets im Fokus. Doch anstatt neue Rekorde bei der Testanzahl aufzustellen, konzentrieren wir uns vielmehr darauf, möglichst sinnvolle und aufschlussreiche Tests zu implementieren. Basierend auf den Fehlerpräventionskosten, die den möglichen Fehlerbehebungskosten gegenübergestellt werden wird entschieden, welche Tests implementiert werden. Unit Tests sind dabei selbstverständlich. Auch beim Testen gilt: was vernünftig automatisiert werden kann, wird automatisiert. Am häufigsten kommen bei uns die Werkzeuge Selenium und Junit zum Einsatz.

Security by Design

 

Securityaspekte sind ein integrativer Bestandteil unseres gesamten Softwareentwicklungsprozesses. Da ein Großteil unserer Kunden kritische Infrastruktur betreiben werden unsere Softwarelösungen und Prozesse regelmäßig und stets mit überzeugenden Ergebnissen auditiert.

Kontakt aufnehmen

Stefan Pencik
ONTEC AG

Kundenorientierung heißt für mich, mit dem Kunden gemeinsam genau die Lösung zu finden, die genau zu ihm passt.

+43 664 545 01 19
s.pencik@ontec.at