Project Approach

In unserer über 20-jährigen Entwicklungspraxis haben wir bereits einige Methoden der Projektabwicklung ausprobiert, angepasst und auch wieder verworfen wenn sie nicht praktikabel waren. Manche wurden dabei aber zu einem Firmenstandard. Insbesondere trifft das auf die Methoden des Lean Software Development zu.

Lean Software Development beruht auf folgenden Prinzipien:

Verschwendung vermeiden

Schnell liefern

Lernen unterstützen

Verantwortung an das Team übergeben

Menschen respektieren

Alles optimieren

Integrität / Qualität einbauen

Warum arbeiten wir nach der Lean Software Development Methode?

 

Hauptziel ist ein möglichst schlankes Produkt zu entwickeln. Nur die wertvollsten Features werden in kleineren Inkrementen ausgeliefert. Infolgedessen werden kurze Feedbackschleifen geschaffen, wodurch Optimierungen schneller umgesetzt werden können. Wir streben außerdem einen hohen Grad an Testautomation an, insbesondere für die businesskritischen Prozesse. Die Vorteile für unsere Kunden liegen auf der Hand:

Reduzierte Projektkosten

Effiziente Arbeitsabläufe

Schnelles und regelmäßiges Liefern funktionsfähiger Software

Ihr Partner statt unser Kunde

 

Lean Software Development ist einer von zwei Grundpfeilern für unsere Projektabwicklung. Wir sind davon überzeugt, dass die beste Software entsteht, wenn Lieferant und Kunde gleichberechtigt zusammenarbeiten. Deshalb streben wir in jedem Projekt stets nach einem partnerschaftlichen Verhältnis zu unseren Kunden. Das bedeutet, dass Konzepte, Prozesse und Designs gemeinsam erarbeitet werden. Am Ende jeder Iteration wird das Ergebnis präsentiert. So ist gewährleistet, dass Feedback zum frühestmöglichen Zeitpunkt eingeholt und verarbeitet wird. Die größten Stärken einer so engen Kooperation liegen in einem hohen Grad der Individualisierung der Softwarelösung und dem Fokus auf den Kundennutzen. Die Arbeit nach diesem Grundgedanken ermöglicht uns, die Vorstellungen und Wünsche unserer Kunden im Projektablauf punktgenau mit einzubeziehen. Dadurch ergeben sich viele Arten ein Projekt mit uns abzuwickeln, unser Ansatz ist jedoch immer agil:

Icons_ONTEC_Services-07

Wir arbeiten mit unseren Kunden in einem SCRUM-Team zusammen. Product Owner und ein Teil der Stakeholder werden dabei von unseren Kunden gestellt. Das hat den Vorteil, dass der Product Owner näher am Markt und den Stakeholdern des Kunden dran ist und so eine zusätzliche Perspektive in das Projektteam einbringt.

Icons_ONTEC_Services-07

In über 20 Jahren haben wir bereits sehr viel Erfahrung mit der agilen Umsetzung von Softwarelösungen gesammelt. Deshalb stellen wir in vielen Projekten auch das gesamte SCRUM-Team inklusive Product Owner. Der Fortschritt des Projekts wird dabei regelmäßig den Stakeholdern präsentiert.

Icons_ONTEC_Services-07

Als eigenständige agile Projektmethode, aber auch in Kombination mit SCRUM kommt bei uns KANBAN ebenfalls zum Einsatz. So lässt sich ein stetiger und geordneter Workflow etablieren, der in regelmäßige Vorführungen zum Projektfortschritt sichtbar gemacht wird.

Kontakt aufnehmen

Stefan Pencik
ONTEC AG

Kundenorientierung heißt für mich, mit dem Kunden gemeinsam genau die Lösung zu finden, die genau zu ihm passt.

+43 664 545 01 19
s.pencik@ontec.at