Disaster Recovery mit NetApp Cloud Volumes ONTAP

…for NetApp Cloud Volumes ONTAP?

Cloud Volumes ONTAP von NetApp ist ein virtuelles Storage-System auf Cloud-Basis und bietet zuverlässige und erschwingliche Lösungen für Data Storage.

Wir bei ONTEC sind Experten für den Betrieb businesskritischer IT-Systeme. Der Ausfall bzw. die Leistungsstörung eines Kern-Systems ist in vielen Fällen existenzbedrohend oder bringt wirtschaftliche Einbußen mit sich. Ein Backup ist darum unerlässlich!

Entsprechend viele Tools und Lösungen finden sich im Bereich der Datensicherung auf dem Markt. Doch nicht alle dieser Produkte sind auch wirklich so hilfreich, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Denn die Anforderungen sind hoch.

Mit Cloud Volumes ONTAP (CVO) sowie ONTAP Select stellt NetApp zwei erprobte Lösungen zur Verfügung, welche die Betriebskontinuität im Fehlerfall gewährleisten und ein flexibles und dynamisches Management Ihrer wertvollen Unternehmensdaten ermöglichen.

Wir beraten unsere Kunden seit vielen Jahren bei der Auswahl passender Strategien und Technologien für Disaster Recovery und unterstützen sowohl bei der Umsetzung als auch beim Betrieb.

Was ist NetApp Cloud Volumes ONTAP?

 

NetApp Cloud Volumes ONTAP (CVO) ist eine virtuelle Version des bewährten Betriebssystems NetApp ONTAP. Die Features sind identisch mit den Services von NetApp ONTAP, doch im Vergleich zu einem physischen NetApp-Storage-Gerät eröffnen sich bei Storage Management Services auf Basis einer Cloud zahlreiche Möglichkeiten, um gewünschte Unternehmensdaten (VMs, Files, etc.) und Informationen flexibel an andere Standorte oder Hyperscaler-Umgebungen anzubinden.

Ohne die zwingende Voraussetzung, ein dediziertes Storage-System bzw. ein neues Storage-System anschaffen zu müssen.

Dank passender Lösungen ist NetApp Cloud Volumes ONTAP auch vollständig kompatibel mit AWS, Google Cloud und Microsoft Azure.

 

 

Die größten Vorteile von Cloud Volumes ONTAP auf einen Blick

Icons_ONTEC_Services-07

Überschaubare Kosten

Top-Performance trotz überschaubarer Kosten: Mit überschaubarem Aufwand ermöglicht die NetApp-Lösung asynchrone/synchrone Replikationen Ihrer Data und vereinfacht Ihre Disaster Recovery Strategie.

NetApp Select fühlt sich auch in hybriden Umgebungen sehr wohl und lässt sich einfach in Ihre bestehende Infrastruktur integrieren ohne bereits getätigte Investments (z. B. Storage-Systeme anderer Hersteller) infrage zu stellen.

Apropos Kosten: NetApp bietet auch eine kostenlose Test-Version von Cloud Volumes ONTAP an.

Icons_ONTEC_Services-07

Breites Einsatzgebiet: AWS, Google Cloud, Microsoft Azure und Co.

Das Anwendungsfeld von Cloud Volumes ONTAP reicht von Storage-Tiering nach performanten ONTAP Cloud Volumes über Hybrid-Szenarien in Public Clouds. Solche Hybrid-Szenarien im Public Clouds betreffen etwa Hyperscaler-Angebote wie AWS, Google Cloud und Microsoft Azure.

Aber auch die nahtlose Integration bzw. das nahtlose Zusammenspiel von NetApp-Lösungen mit Herstellern wie Microsoft, Commvault oder Veeam runden das Leistungsspektrum ab und ermöglicht einen reibungslosen IT-Betrieb und die Nutzung von Synergien.

Sie haben Fragen zu Datensicherheit oder Cloud Volumes ONTAP von NetApp? Wir beantworten Ihnen diese gerne! Rufen Sie uns an, Sie werden es nicht bereuen.

NetApp Cloud Volumes ONTAP im Einsatz

 

Der Ausfall des primären Rechenzentrums hat weitreichende Auswirkungen auf die Servicebereitstellung. Die logische Konsequenz ist die Implementierung ausweichender Lösungen, um die notwendige Dauer für die Problembehebung überbrücken zu können, während die Verwendung erforderlicher Services weiterhin ermöglicht wird.

Eine dieser möglichen Lösungen ist die Implementierung einer Disaster Recovery Site (Rechenzentrum, zweiter Firmenstandort, etc.), um einen solchen Ausfall abzufedern. Relevante Files werden bei diesem Weg durchgehend (synchron) oder in regelmäßigen Abständen zwischen dem primären Rechenzentrum und der Disaster Recovery Site abgeglichen.

Im Fehlerfall kann das Alternativ-Rechenzentrum die definierten Services (CRM, ERP, Applikationsserver, E-Mail, Fileshares, etc.) weiter zur Verfügung stellen, die Fortführung des IT-Betriebs ist somit auch während der Behebung der Fehler auf der Primärseite gewährleistet. Abhängig von der gewählten Lösung und den vorhandenen Möglichkeiten wie Speicherplatz oder Bandbreite wird dies mehr oder weniger automatisiert bzw. transparent für den End-User durchgeführt.

NetApp Cloud Volumes ONTAP: Unsere Leistungen für Sie

 

Für NetApp Cloud Volumes ONTAP bieten wir unseren Kunden folgende Leistungen und Services an:

Consulting | Beratung | Support | Unterstützung

Hosting

Review bestehender Lösungen

Betriebsführung der Lösung

Umsetzung

Lizenzerwerb

Ihre Vorteile beim Einsatz von NetApp Cloud Volumes ONTAP

 

Cloud Volumes ONTAP von NetApp hat zahlreiche nativ implementierte Komponenten, die Ihnen die Anwendung erleichtern.

Datenmanagement auf einen Klick

Der Cloud Manager von NetApp bietet ein modernes Graphical User Interface für die Verwaltung von Cloud Volumes ONTAP, einschließlich der Einstellung von SnapMirror Replication und der Erstellung von FlexClone Volumes.

Diese Aktionen können in der integrierten RESTful API auch als Teil eines umfassenderen Disaster Recovery Plans bei Cloud Volumes ONTAP automatisiert kombiniert werden. Das macht den Einsatz der NetApp-Lösung sehr einfach.

Zuverlässige Datensicherung in der Cloud

Cloud Volumes ONTAP von NetApp bietet Kunden umfassende Lösungen für eine zuverlässige Datensicherung:

  • innerhalb von Availability Zones
  • über mehrere Availability Zones hinweg mittels NetApp Cloud Volumes ONTAP HA
  • über Regionen hinweg durch den Einsatz von SnapMirror bei der Datenreplikation

Die Zonen und Regionen lassen sich einfach über das Cloud Manager UI einstellen, was die Komplexität von Cloud Storage, Hybrid Cloud Storage und Multi-Cloud-Storage-Umgebungen erheblich reduziert.

Effiziente Entwicklungs- und Testumgebung durch Data Cloning

Software-Applikationen werden in der Regel ständig weiterentwickelt und aktualisiert. Neue Versionen müssen daher sowohl in die Produktionsumgebung als auch in die DR-Umgebung eingespielt werden. Da die DR-Site jedoch normalerweise nicht aktiv ist, besteht das Risiko von unerkannten Problemen, die sich erst im Ernstfall bei einem Failover manifestieren.

Durch die NetApp-FlexClone-Funktionalität kann sofort ein beschreibbarer Klon eines SnapMirror Volumes jeder Größe erstellt werden.

Mit diesen Klonen können DR-Plattform-Tests durchgeführt werden, bei denen die verwendeten Files verarbeitet werden, ohne den aktiven Replikationsprozess vom Quellsystem zu unterbrechen. Klone können auch dazu verwendet werden, um Daten für Software-Testumgebungen oder CI/CD Pipelines zur Verfügung zu stellen.

Nahtloses Failover und Failback

Stichwort Business Continuity: Kommt es tatsächlich zu einem Ausfallszenario, ist es notwendig, schnell auf die Disaster Recovery Site umzuschalten. SnapMirror ermöglicht diesen Weg effizient. Ist der Fehler behoben, können auch im DR-Speicher neu erstellte Daten zurück synchronisiert werden.

Der Cloud Manager stellt für Failover und Failback ein übersichtliches grafisches User Interface zur Verfügung, über das der Prozess schnell und unkompliziert abgewickelt werden kann.

Cloud Volumes ONTAP ist kosteneffizient

Durch den Einsatz von Cloud Volumes ONTAP von NetApp kann die benötigte Speicherkapazität erheblich (in einigen Fällen um 70%) reduziert werden. Ermöglicht wird das durch eingebaute ONTAP-Technologien. Dazu zählen:

  • Thin Provisioning: Bei der Speicherzuweisung wird nur der Speicherplatz reserviert, der auch benötigt wird
  • Datenkompression: Größere Datenmengen je Storage-Block werden verdichtet, um Speicherplatz zu sparen
  • Deduplication: Redundante Daten werden automatisch eliminiert

Diese Storage-Effizienz-Funktionen und -Lösungen sind transparent auf Block-Level integriert und erfordern dadurch keine Änderungen an der Client-Applikation. SnapMirror repliziert die Daten in ihrer komprimierten und deduplizierten Form, was den Datentransfer beschleunigt und die benötigte Bandbreite im Netzwerk reduziert.

Auch das Data-Tiering ist eine wichtige Effizienzfunktion von NetApp Cloud Volumes ONTAP. Dabei werden die Daten basierend auf ihrer Nutzung automatisch und nahtlos zwischen Performance-Tier und Capacity-Tier in der Cloud verschoben.

Aufgrund ihrer hohen Kosteneffizienz für Daten, die nicht ständig benötigt werden (z. B. in einer Disaster Recovery Umgebung) werden als Capacity-Tier Amazon S3 oder Azure Blob eingesetzt. In einem Disaster Recovery Szenario werden die benötigten Daten automatisch wieder auf die Performance-Tier in der Cloud übertragen.

Kontakt aufnehmen

Hannes Gruber
ONTEC AG

Kundenorientierung bedeutet für mich sich in die Lage des Kunden versetzen zu können. Genaues Zuhören, verstehen und ein fachlich top aufgestelltes Team sind hierbei entscheidend, um den Kunden die optimale Lösung anzubieten.

+43 1 20 55 20-7090
h.gruber@ontec.at