Wenn sich Unternehmen entschließen, ihre Workloads, Daten und Prozesse auf mehrere lokale, gehostete, private und öffentliche Cloud-Dienste zu verlagern, ist ein neuer Ansatz erforderlich.

Dieser neue Ansatz führt zu einem hybriden Multi-Cloud-Management, welcher jedoch einheitliche Lösungen in Bezug auf Abrechnung und Bereitstellung, Zugangskontrolle, Kostenkontrolle sowie Leistungsanalyse und Kapazitätsmanagement erfordert.

In fast allen Unternehmen entsteht eine hybride Multi-Cloud-Architektur. IT-Organisationen sind nicht mehr nur auf die Verwaltung von Rechenzentren und einige gehostete und gemanagte Dienstanbieter beschränkt. Bedürftige Business-to-Business-Teams und ungeduldige IT-Entwickler haben SaaS-, IaaS- und PaaS-Cloud-Services zur Überwindung von Ressourcenbeschränkungen erworben und jetzt bestehen die IT-Strukturen vieler Unternehmen aus mehreren Clouds.

In der IT-Branche sind die Tools und Technologien, die für die Erstellung und Verwaltung hybrider Multi-Cloud-Architekturen benötigt werden, fragmentiert. Multi-Clouds und Hybrid-Clouds bringen Workloads und Infrastrukturprobleme mit sich, die die Entwicklung neuer Cloud-Management-Technologien vorantreiben werden. Neben der Verwaltung der Ressourcennutzung, der Leistung und der Kosten verschiedener öffentlicher und privater Cloud-Dienste müssen Cloud-Management-Plattformen auch die Integrationen und Prozesse kennen, die On-Premises und Cloud-Ausführungsplätze überschreiten und (in gewisser Weise) mit diesen interagieren.

Unternehmen migrieren ihre On-Premise-Systeme in eine hybride Multi-Cloud, wenn sie eine Lösung für die folgenden Herausforderungen und Anforderungen benötigen:

  • Nutzer sind geografisch weit verteilt und sind von mehreren Rechenzentren umgeben statt nur von einem.
  • Die geltenden Vorschriften beschränken sich in bestimmten Ländern auf die Speicherung von Daten, z. B. EU.
  • Eine Umgebung, in der Clouds mit lokalen Ressourcen verwendet werden.
  • Eine cloudbasierte Anwendung ist nicht belastbar, dies kann die Wiederherstellung nach einem Ausfall eines einzelnen Rechenzentrums beeinträchtigen.

Die Hybrid-Multi-Cloud verstehen

Eine hybride Multi-Cloud-Lösung wurde entwickelt, um aus den richtigen Gründen die richtige Aufgabe in der richtigen Umgebung zur richtigen Zeit auszuführen. Hybrid-Multi-Cloud-Hosting bietet Flexibilität für Unternehmen, die ihren täglichen Betrieb und ihre Failover-Pläne auf mehrere Anbieter verteilen möchten oder sicherstellen möchten, dass ihre Infrastruktur sich schnell an sich ändernde Anforderungen anpassen kann.

Das kann bedeuten, öffentliche und private Clouds zu verbinden. Bare Metal zu mehreren Clouds, Clouds des gleichen Typs über mehrere Hosting-Provider hinweg oder eine Kombination daraus – für alle Ihre Prozesse und Anwendungen.

Laut einer Umfrage werden bis zu 70 % der Unternehmen bis 2019 mit einer Multi-Cloud-Strategie arbeiten und es ist verständlich, warum Unternehmen eine flexiblere, anpassbare Implementierung anstreben.

Eine hybride Multi-Cloud-Konfiguration bedeutet, dass Ihre Daten und Anwendungen in der für sie am besten geeigneten Umgebung gespeichert und ausgeführt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Infrastruktur stets auf dem höchstmöglichen Niveau betrieben wird, um die geringsten Kosten und die beste Leistung zu erzielen. Wenn Sie Legacy-Systeme einsetzen, können Sie durch die Wahl einer hybriden Multi-Cloud-Strategie den Migrationsschwierigkeiten vorbeugen und gleichzeitig moderne Anwendungen in Ihre Prozesse integrieren.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Infrastruktur je nach Bedarf und Sicherheitsstufe sicherer und leichter in der Lage ist, regulatorische und Compliance-Anforderungen zu erfüllen (z. B. vertrauliche Daten in einer privaten Cloud oder einem dedizierten Server zu speichern). Einige Unternehmen entscheiden sich sogar dafür, ihre Infrastruktur auf mehrere Anbieter zu verteilen, um Lock-in zu vermeiden und Backup- und Disaster-Recovery-Funktionen hinzuzufügen.

Wenn es eine Herausforderung gibt, eine Multi-Cloud-Umgebung zu implementieren, ist es die Komplexität, sie zu entwerfen, zu implementieren und dann zu verwalten. Unsere Experten bei ONTEC verfügen über jahrzehntelange Erfahrung beim Aufbau einer eigenen Infrastruktur und der nahtlosen Verbindung verschiedener Umgebungen für unsere Kunden. Jetzt freuen wir uns, offiziell hybride Multi-Cloud-Architektur-, Migrations- und Managementdienste für Unternehmen anzubieten, die jede Kombination von AWS, Azure, Codero Cloud, Codero Dedicated oder praktisch jede andere Umgebung nutzen möchten.

Hybrid-Multi-Cloud bedeutet, immer das Beste aus allen Welten in einem einzigen Paket zu erhalten. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, beraten wir Sie gerne in einem kostenlosen Beratungsgespräch.